Posts

Kompetenzaufbau im Bereich KI für Betriebsräte

Mit der steigenden Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) in Arbeitsabläufe sind Betriebsräte vor ganz neue Herausforderungen gestellt. Diese Entwicklung wirft Fragen auf, die weit über technologische Overheadprojektoren hinausgehen. Hier ist, was Arbeitnehmervertretungen wissen müssen, um im digitalen Zeitalter kompetent und konstruktiv zu agieren.   Warum KI Kompetenz für Betriebsräte so wichtig ist   In einer Zeit, in der der Einsatz von künstlicher Intelligenz Technologien exponentiell wächst, ist es entscheidend, dass Betriebsräte mit den grundlegenden Mechanismen und Auswirkungen von KI vertraut sind.

Keine Lohnzahlungen - Hilfe im Arbeitsrecht

Alle Arbeitnehmer verlassen sich darauf, dass die Arbeitgeber pünktlich und korrekt den Lohn bzw. das Gehalt bezahlt. Doch was passiert, wenn plötzlich keine Lohnzahlungen mehr eingehen? In solchen Situationen ist es wichtig, die eigenen Rechte zu kennen und sich rechtzeitig rechtlichen Beistand zu suchen. In diesem Blogbeitrag wird genauer darauf eingegangen, wenn keine Zahlungen von Arbeitgebern erfolgen. Zudem wird erklärt, wie das Arbeitsrecht in solchen Fällen helfen kann.   Gründe für fehlende Zahlungen

Arbeitsrecht verstehen: Wichtige Tipps und Informationen

Arbeitsrecht ist ein Thema, das uns alle betrifft, egal ob wir Arbeitnehmer oder Arbeitgeber sind. In diesem Blogbeitrag werden wir hilfreiche und unvoreingenommene Informationen über diesen Bereich des Rechts teilen und versuchen, einige wichtige Aspekte zu erläutern. Wir werden uns auf eine instruktive, informative und informelle Art und Weise diesen interessanten Bereich nähern. Was genau ist Arbeitsrecht? Das Arbeitsrecht ist ein Rechtsbereich, der die Beziehung zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern regelt. Es besteht aus einer Vielzahl von gesetzlichen Regelungen und Bestimmungen, die sowohl die Arbeitnehmerrechte als auch die Arbeitgeberpflichten betreffen.

Anwalt für Arbeitsrecht - das Wichtigste zusammengefasst

In der heutigen Arbeitswelt kann es schnell zu Konflikten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kommen. Guter Rat ist dann teuer, besonders wenn es um den Job geht und die damit verbundene finanzielle Absicherung. Ein Anwalt für Arbeitsrecht kann beratend tätig werden zu allen wichtigen Fragen rund um die Kündigung, Arbeitszeugnis, Mutterschutz. Er kann zudem juristisch wasserdichte Aufhebungs- und Arbeitsverträge aufsetzen und die Zulässigkeit einer erfolgten Kündigung überprüfen. Sollte die Kündigung nicht rechtens sein, kann er sogar Kündigungsschutzklage einreichen und die rechtlichen Interessen des Arbeitnehmers vor Gericht vertreten.

Aufhebungsverträge verstehen und erfolgreich gestalten

In der heutigen Arbeitswelt sind Aufhebungsverträge ein Thema, das sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber gleichermaßen betrifft und das Arbeitsverhältnis vereinfachen kann. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Begriff, und wie können Aufhebungsverträge erfolgreich gestaltet werden? In diesem Artikel werden wir uns eingehend mit dem Thema auseinandersetzen und die wichtigsten Aspekte beleuchten. Was ist ein Aufhebungsvertrag? Ein Aufhebungsvertrag, auch als Auflösungsvertrag bekannt, ist eine Vereinbarung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, die das bestehende Arbeitsverhältnis einvernehmlich beendet.